Inside Peppex Sports

Produktion und Engagement in Deutschland

Die Firma Peppex Sports (Laufshirt Discounter) verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung im Textilhandel.

Seit 2008 sind wir spezialisiert auf Sporttextilien. Anfangs nur als Textilveredeler und Vertrieb im Textilgeschäft. Als Inhabergeführtes Unternehmen wurde uns in der Anfangszeit schnell Bewußt dass ohne eigene Produktion am Standort Deutschland viele Abläufe nicht mehr in unserer Hand liegen. Deshalb entschlossen wir uns eine eigene Produktionslinie in Deutschland aufzubauen – und sind einer der wenigen noch am Standort Deutschland verbliebenen Textilmanufakturen.

Die Produktion im eigenen Haus verstehen wir als Basis für dauerhafte Kundenbeziehungen. Nur wer die Aufgaben und Schwierigkeiten des Textildrucks und der Schneiderei genau versteht kann passende Lösungen finden. Der Standort Deutschland erhöht die Effizienz unserer Arbeit, schafft Nachhaltigkeit in der Region und verhilft uns zu Kompetenz im Dialog mit unseren Kunden. So konnten wir wachsen und innovativ bleiben.

Wir haben begriffen das der moderne Textildruck rasanten Veränderungen und Verbesserungen unterliegt. Durch den Produktionsstandort Deutschland sind wir in der Lage Trends zu erkennen und Schritt zu halten, mit den Inovationen die der Textilsektor in Sachen Funktionsbekleidung und deren bedruckung, auf den Markt bringt.

Auf einer Gewerbefläche von 1500m² verwirklichen Kaufmänner, Grafiker, Schneider und Drucker zahlreiche Projekte, wie z. B. Aufträge für Firmenläufe oder die Produktion der Eigenmarken Peppex und TrachtenSports.

In Deutschland sind wir ein Ausbildungsbetrieb der IHK.  Darüber hinaus unterstützen wir mit unserer Arbeit vor Ort zahlreiche Vereine und Sozialprojekte.

Qualitätsstandards der Produktion in Asien

Um unseren Kunden gleichbleibende Qualität und Preise zu gewährleisten produziert Peppex Sports seit seiner Neuausrichtung im Jahr 2008 in Dhaka, der Hauptstadt Bangladeschs. Dort werden alle Basic Shirts gefertigt.

Seit der Gründung steht das Werk unter deutscher Leitung und produziert nach deutschen Ansprüchen. Von Anfang an haben die Deutschen Gründer Wert auf Soziale Verantwortung gelegt. Den faire Arbeitsbedingungen und ein strenger Verhaltenskodex sind die Grundlage für ein gesundes Unternehmen, zufriedene Mitarbeiter und damit auch qualitativ hochwertige Produkte. Genau aus diesen Gründen unterliegen alle Stufen der Produktion strengen sozialen Anforderungen, welche regelmäßig von unabhängigen Institutionen kontrolliert werden.

Während viele andere Textilhersteller vor den Problemen, den negativen Image und höheren Produktionskosten aus Bangladesch in andere Länder flohen stellten wir uns unseren Verpflichtungen am Standort. Zwischen unseren Deutschen Partnern in Bangladesch und Ihren Mitarbeitern verbindet uns inzwischen mehr als nur eine Geschäftsbeziehung. Einige Male im Jahr sind wir selbst in DHAKA in der Fabrik und es kommen auch Mitarbeiter aus Bangladesch nach Maxhütte zu Besuch.

Unser Partner zahlt Löhne über den gesetzlichen Mindestlohn und ist Initiator zahlreicher Schulprojekte. Zudem ist er nach folgenden Standards zertifiziert:

Bei unseren zahlreichen Besuchen überzeugen wir uns von den Arbeitsabläufen und den Bedingungen vor Ort. Dabei sind wir nicht nur in der Produktionsstätte sondern verschaffen uns auch Eindruck von Land und Leute. In der Hochsaison haben wir in Deutschland meist mehrmals täglich Kontakt zu den dortigen Mitarbeitern über Skype. Es folgen Fotos vom jährlichen Picknick unseres Geschäftspartners.